Mai
24
Fr
Heurigennachmittag in allen Pensionistenklubs der Stadt Wien @ Pensionistenklubs der Stadt Wien
Mai 24 um 14:00 – 16:00

Wir freuen uns auf unsere Nachbarn aus dem Grätzl – egal welchen Alters.
Gemeinsamer Heurigennachmittag mit Snacks und Plaudereien.

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP)
Geschäftsführerin: Mag.a Gabriele Graumann

Adressen_Pensionistenklubs

Einsiedeln-Zweisiedeln-Vielsiedeln! @ Back on Stage 5
Mai 24 um 16:00 – 19:00


Wir, von der Mobilen Jugendarbeit Margareten, veranstalten mit verschiedensten Organisationen vom Bezirk im Einsiedlerpark ein buntes Nachbarschaftsfest mit spannenden Stationen: Wahl zur Bürgermester*in!, Couchgespräche, Sprachenrätsel und Gewinnspiel Life Lounge, interaktive Module aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit; Quizrad, Musik-Station, Malstation, Infostand zum Thema “Nachbarschaft”
und Sicherheit
, Buffet und Kinderschminken etc. Wir freuen uns auf dein Kommen!

Schlechtwetteralternative: Räumlichkeiten von der Parkbetreuung, Einsiedlerplatz 7


Kooperationspartner
: Jugend- und Stadteilzentrum „5erhaus“ (Verein Wiener Jugendzentren), Parkbetreuung Margareten (Institut für Erlebnispädagogik und Outdooraktivitäten), Wohnpartner, WIG (Wiener Gesundheitsförderung), AÖF (Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser), Verein Zara, Verein Station Wien, Grätzlpolizei

 

 

WIR und unsere UM:WELT @ Verein UMBLICK und Sigrid Beckenbauer
Mai 24 um 16:00 – 19:00

Wie sehen unsere Kinder und Grätzlbewohner*innen aller Kulturen ihre Welt und Umwelt?

Dieser und weiteren Fragen gehen wir bei der Kreativoase 2019 nach. Zum Thema stehen der Klimawandel und -schutz, sowie die Verantwortung des Menschen gegenüber der Natur. Mit 3D-Brillen werfen wir einen „anderen Blick“ auf die Welt und reisen zu weitentlegenen Orten.

Bei der Kreativoase für Kinder und Familien soll unter Mitarbeit eines syrischen Malers und Pädagogen ein großes gemeinsames Plakat zum Thema
entstehen. Es gibt auch Spiele, Wissensquiz, Malen, Zeichnen, Basteln uvm. Ebenso werden von einer Theaterpädagogin Baummärchen vorgelesen.
Zwei lebensgroße Puppen namens Frau Morgen und Herr Anderswo zeigen Lebensrealitäten und soziale Unterschiede in verschiedenen Ländern und Erdteilen.

Unser Programm soll alle Altersgruppen ansprechen und generationsübergreifend zu mehr Integration und Austausch beitragen sowie das Grätzl beleben. Alle Teilnehmer*innen können Preise beim Umweltquiz gewinnen.

Moderation der Veranstaltung durch Sigrid Beckenbauer (Theaterpädagogin und Erwachsenenbildnerin)
Musikalische Umrahmung: Duo mit Liedern aus der ganzen Welt.
In Zusammenarbeit mit: Umblick Forschungs- und Bildungsverein; Unterstützung: Kulturausschuss der Bezirke

Festival: Spieltriebe Randale und Liebe @ Volx/Margareten
Mai 24 um 18:00 – 20:00

Unsere Spielclubs der Spielzeit 2018/19 präsentieren ihre Arbeit, und das Volx/Margareten verwandelt sich in einen pulsierenden, lebendigen Ort, an dem über hundert junge Menschen ihre Ansichten über das Leben heute zum Ausdruck bringen.

Am Nachbarschaftstag, den 24. Mai: Vorstellung Randale und Liebe, mit Studierenden des 2. JG Studiengangs, Schauspiel der MUK Privatuniversität der Stadt Wien und Schüler/innen der, AHS Rahlgasse. Leitung: Constance Cauers, Frank Panhans, Theresia Ladstätter

Die Karten sind an der Tageskassa des Volkstheaters erhältlich , unter 01 / 52 111–400 oder vor der Vorstellung im Volx/Margareten 

In Kooperation mit:

Die Party am 25. Mai und die Jause am 25. Mai und 8. Juni sind kostenfrei!

25. Mai und 8. Juni, 16 Uhr Start mit gemeinsamer Jause und Mini-Games beim freien Eintritt, mit Brot und Gebäck von felzl
25. Mai und 8. Juni, 17 Uhr: Die Schaumschlägerei, ein Stuck über Wünsche, Ängste und Herrn Biederm…. Leitung: Franziska Kuen
25. Mai und 8. Juni, 18 Uhr: Bildet Banden Du, ich, er*, sie*, wir, kollektiv vs. individuell. Eine Bande? Leitung Arne Mannott
25. Mai und 8. Juni, 19 Uhr: Gegen die Wand, Wo finden wir die Wände in unserem täglichen Leben und wer hat sie aufgebaut?
Leitung Katharina Dungl, Martina Rösler
25. Mai, anschließend Party (freier Eintritt)
25. Mai und 9. Juni, 17 Uhr: Superheldinnen, Zweifel, Stärken, Sehnsüchte von Frauen, die wir alle kennen. Leitung Jasmin Avissar, Constance Cauers, Franziska Kuen
26. Mai und 9. Juni, 18 Uhr: Das Antagonist/innen Game, ein Spiel über die unsichtbaren Gegner/innen im Alltag, Leitung Malte Andritter, Philipp Ehmann
Das Bühnenbild aller Spielclubs wurde vom Spielclub SzeneIBühneIBild
unter der Leitung von Constanze Stahr entwickelt.